Leitung

Alfonso Palencia Linares
Nadia Thompson

Ensemble

Alexandre Dèmont
Amber Neumann
Ana Isabel Casquilho
Bobby Briscoe
Da Ae Kim
Gennaro Chianese
Gonçalo da Silva
Gustavo Barros
Leszek Januszewski
Noemi Martone
Sara Peña
Serena Landriel

Alfonso Palencia Linares

Alfonso Palencia Linares

Alfonso Palencia Linares stammt aus Valencia / Spanien. Er studierte bei Patricia Carey in Belgien, ab 1988 an der Hochschule in Cannes bei Rosella Hightower sowie an der San Francisco Ballet School. 1994 erlangte er seinen Abschluss als Tänzer an der Hamburger Staatsoper bei John Neumeier.

Nach ersten Engagements beim Hamburger Ballett und dem Ballett des Theaters Gelsenkirchen wurde Alfonso Palencia Linares 1997 als Solist zum Staatsballett München verpflichtet. Es folgten Engagements an der Komischen Oper Berlin , beim Leipziger Ballett, dem Friedrichstadtpalast Berlin, dem Ballett des Nationaltheaters Prag und dem Nationalballett Portugal. Alfonso Palencia Linares arbeitete mit weltweit bekannten Choreografen wie Mauro Bigonzetti, Rui Horta, Jiri Kylian, Robert North und Marguerite Donlon.

Mit der Spielzeit 2010/11 wurde Alfonso Palencia Linares von Robert Conn als Solist zum Ballett Augsburg engagiert. Seit der Spielzeit 2012/13 war Alfonso Palencia Linares Trainingsmeister und Probenleiter beim Ballett Eisenach. Mit der Spielzeit 2014/2015 wechselte er in gleicher Funktion an das balletthagen.

Seit der Spielzeit 17/18 ist Alfonso Palencia der Ballettdirektor am Theater Hagen.